10. Meldorfer Culturpreis

Zwei Führungen durch die Ausstellung (3,- Euro pro Person) finden im Mai und im Juli statt. Den genauen Termin erfährt man aus der Tagespresse und unter www.meldorfer-culturpreis.de
Schulklassen und Gruppen können weitere Führungen durch die Ausstellung mit Dr. Jutta Müller vereinbaren (Telefon 04832/600060).
Letzter Ausstellungstag Freitag, 10. August 2018
Verleihung des Meldorfer Culturpreises
und des Publikumpreises
Sonntag, 12. August 2018, 15 Uhr
Ditmarsia, Süderstraße 16

Allgemeinen Öffnungszeiten
Dithmarscher Landesmuseum
Bütjestr. 2
25704 Meldorf
Dienstag bis Freitag von 11 Uhr bis 16.30 Uhr
Sonntag von 11 Uhr bis 16 Uhr

Girls‘ Day im Offenen Kanal Westküste

Mädchen ans Mikrofon!

BU: Liliane Bremer (li) und Celine Dannenberg freuen sich auf den nächsten Girls Day im OK Westküste. Foto OKWK

Girls‘ Day im Offenen Kanal Westküste

 

Heide (rd) Bereits zum 12. Mal findet am 26. April im Offenen Kanal Westküste der „Girls‘ Day – Mädchen-Zukunftstag“ statt.  Interessierte Mädchen ab 14 Jahren können einen Tag lang Radioluft schnuppern und nicht nur den Mitarbeitern des „Sende-Selber-Senders“ über die Schulter schauen, sondern vor allem die Knöpfe und Regler am Mischpult auch mal selbst bedienen.

Die Teilnehmerinnen gehen mit dem Reportagegerät auf O-Ton-Jagd, bearbeiten selbst die Töne am PC und lernen den Alltag in einem Radio-Studio kennen. Außerdem steht das OK-Team Rede und Antwort auf alle Fragen rund um die Arbeit in den Medien.  Wer Interesse hat, kann sich bis zum 23. April online über die Plattform www.girls-day.de oder beim OK Westküste unter 0481 3333 anmelden. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt.

 

Sonderausstellung – James Cook

Sehr geehrte Damen und Herren,

am Donnerstag, den 26. 4. 2018 wird um 17.00 Uhr im Museum für Archäologie und Ökologie Dithmarschen in Albersdorf die neue Sonderausstellung „James Cook – Seine Entdeckungen, seine Forschungen und seine Spuren im Pazifik“ eröffnet, die in Zusammenarbeit mit dem Institut für Ökosystemforschung der Universität Kiel erstellt werden konnte.

Der Eröffnungsvortrag von Herrn Prof. Dr. Hans-Rudolf Bork vom Kieler Institut wird in das Thema einführen.

Weitere Informationen finden Sie in der beil. Einladung und auf dem beil.

Ausstellungsplakat sowie der Inhaltsübersicht der Themen.

Die Ausstellung ist dann vom 26. 4. 2018 bis zum 24. 6. 2018 während der Öffnungszeiten des Museums von Mittwoch bis Sonntag jeweils von 11 –

17 Uhr zu besichtigen.

Vielen Dank für Ihr Interesse und herzlich willkommen!

Mit freundlichen Grüßen

Rüdiger Kelm

Museum für Archäologie und Ökologie Dithmarschen Bahnhofstr. 29, 25767 Albersdorf Tel. 04835-971974 www.steinzeitpark-dithmarschen.de

 

 

 

 

Europäischer Tag der Megalithkultur

Sehr geehrte Damen und Herren,

am Sonntag, den 29. 4. 2018 findet zum vierten Mal in Folge der „Europäische Tag der Megalithkultur“ europaweit statt, in diesem Jahr mit dem Schwerpunktthema „Wanderungen zu den Großsteingräbern“.

Als Mitglied der internationalen, vom Europarat anerkannten „Europäischen Kulturroute der Megalithkultur“ (www.megalithicroutes.eu, s. beil. Logo!) nimmt auch der Steinzeitpark Dithmarschen in Albersdorf wieder teil und stellt die beeindruckenden Großsteingräber aus der Zeit um 3.000 v. Chr.

in den Fokus.

An diesem Tag gibt es im Steinzeitpark …

– Sonderführungen zu den Großsteingräbern im Albersdorfer Steinzeitpark, und zwar jeweils um 14.00 und 15.00 Uhr,

– die Mitmachaktion „Schwirrholz bauen – Klänge der Steinzeit“ von 11 bis

17 Uhr,

– und die Mitmachaktion „Feuer machen wie in der Steinzeit“ von 13 – 17 Uhr.

Auch der Steinzeitjäger ist an diesem Tag im Einsatz und wird die Steinzeit- bauern aus entsprechender Distanz beobachten …

Weiterhin gibt es eine mit Hilfe der AktivRegion Dithmarschen neu erstellte Ausflugsbroschüre zu den Großsteingräbern der Region Albersdorf, die für € 3,- am Servicegebäude erhältlich ist.

Vielen Dank für Ihr Interesse und herzlich willkommen in der Steinzeit!

Mit freundlichen Grüßen

Rüdiger Kelm

www.steinzeitpark-dithmarschen.de

Lesung – Ankommen in Dithmarschen

„Ankommen in Dithmarschen“

Eine Lesung der eritreischen Zuwanderer

Aman, Berhane, Huruy, Mhretab, Resom und Saleh

Donnerstag, 3.5.2018 , um 19°° Uhr

Am Donnerstag, den 3. Mai 2018, um 19:00 Uhr stellen junge Zuwanderer aus Eritrea, die mittlerweile in und um Meldorf leben,  ihr neues Buch „ Ankommen in Dithmarschen“ im Peter Panter Buchladen vor.

Sie lesen eigene Erzählungen und Interviews in deutscher Sprache.

Im Jahr 2016 hat sich die Gruppe im Rahmen des Projekts „Freiwillige Inklusiv“ der Diakonie gefunden und sich in Begleitung von Ehrenamtlichen in  Dithmarschen orientiert.  Sie machten erste Schritte auf dem Weg in die Teilhabe an der deutschen Gesellschaft. Sprachlich wurden sie von Habtom Ghirmay aus Kiel unterstützt.

Neben gemeinsamen Aktivitäten, die die Gruppe zusammenschweißten, berichteten sie gern über ihre Erlebnisse auf dem Weg von Eritrea und ihr Ankommen in Dithmarschen, die in ihrem Buch veröffentlicht werden.  Über die persönlichen Geschichten und einzelnen Schicksale gewinnt man einen Einblick in die enormen Herausforderungen und Leistungen der Geflüchteten.

Es sind beispielhafte Einzelschicksale und persönliche Geschichten, die berühren. Was waren ihre Fluchtgründe? Warum verlassen junge Männer ihre Familien, ihr Land in eine ungewisse Zukunft?  Was ist auf dem Weg hierher geschehen?  Wie geht es ihnen nach dem Ankommen in einer ländlichen Region Schleswig-Holsteins? Was hilft bei der Integration? Wie gelingt Teilhabe? Welche Perspektiven sind möglich?

Ihre Geschichten lassen erahnen, welche Anstrengungen sie für ihre Integration in ein völlig fremdes Land erbringen müssen. Es bedarf großer Geduld und viel Raum für interkulturelle Begegnungen, um die Fremdheit der Begegnung zwischen den Einheimischen und den Neuzuwanderern zu verringern. Für die jungen Eritreer, die sich hier ein neues Leben aufbauen, ist es wichtig, die Werte und Regeln im neuen Land zu verstehen und dennoch dabei nicht die eigene kulturelle Identität zu verlieren.

 

Begleitet wurden sie bei vielen Aktivitäten von der syrischen Fotografin und Filmerin Sara Alkoud, die selbst eigene Fluchterfahrungen hat und sich in Deutschland neu orientiert.  In der Dokumentation findet man viele schöne Fotos, die bei  gemeinsamen Erlebnissen entstanden sind und das Ankommen der Gruppe illustrieren.

 

Ort: Peter Panter Buchladen, Zingelstr. 12, 25704 Meldorf

 

Eintritt:  € 5,00

 

Veranstalter: Peter Panter Buchladen und Diakonisches Werk Schleswig-Holstein

Wanderung zum Kerzenhof Café

Liebe Wanderfreunde,

 

unsere April Wanderung führt uns nach Schafstedt mit Annegret Bahl-Wurm als Wanderführerin am Freitag, den 27.04.2018.

Wir treffen uns um 13.00 Uhr vor dem Kerzenhof, Judengasse 10. Umliegend sind genügend Parkmöglichkeiten. Die Wanderung wird uns Richtung Nord-Ostsee-Kanal und zurück zum Kerzenhof führen (ca. 6 km).

Kaffee und Kuchen sind gegen 15.00 Uhr für uns in dem wunderschön restaurierten Cafe Kerzenhof mit neuem Reetdach bereit.
Wie immer gilt auf unseren Wanderungen auf eigene Verantwortung.

Über eine rege Teilnahme freuen sich Annegret Bahl-Wurm als Wanderführerin und Walter Laurich.

Anmeldungen bitte bei Walter Laurich,
E-Mail: senior-1@gmx.de

KunstKlima – Druckgrafik und Zeichnung

Eröffnung der Ausstellungssaison im Alten Rathaus Garding

Der FKE zeigt Druckgrafiken und Zeichnungen der Sparte KunstKlima

Im April beginnt traditionsgemäß die Ausstellungssaison des Fördervereins für Kunst und Kultur Eiderstedt (FKE) im Alten Rathaus Garding.

Die erste Ausstellung der Saison 2018 zeigt vom 1. April bis zum 11. Mai 2018 Werke von Künstlerinnen und Künstlern der Sparte KunstKlima. Bewusst wurde der Schwerpunkt der diesjährigen Gemeinschaftsausstellung auf kleinfomatigere Arbeiten gelegt: Zu sehen sind Handzeichnungen und Druckgrafiken. Neben den ausgestellten Arbeiten werden diesmal auch kleine Auflagen der Grafiken zum Verkauf angeboten.

Die feierliche Ausstellungseröffnung ist am Ostersonntag, 1. April 2018 um 15.00 Uhr.

Die Ausstellung ist zu sehen während der Öffnungszeiten des Alten Rathauses: Do – So, 15 – 18 Uhr, sowie am Markttag Di, 10 – 13 Uhr.

Auch zwei interessante Sonderveranstaltungen stehen auf dem Programm:

Begleitend zur Ausstellung bietet Monika Rathlev am Sonnabend, den 21. April ab 18 Uhr einen Zeichenworkshop an.

Karin Dreyer hält im Rahmen der Ausstellung am Sonnabend, den 5. Mai ab 17 Uhr einen Vortrag über Linoldruck.

Alle Veranstaltungen finden statt im Alten Rathaus, Enge Straße 5 in Garding. Der Eintritt ist frei.